Unser Antrag: Information zur Gemeinschaftsschule sowie zur aktuellen Schulentwicklung

Immer wieder stellen wir fest, dass bei unseren Gesprächspartnern große Unsicherheit herrscht, was Gemeinschaftsschule eigentlich bedeutet, bedeuten kann. Auch Eltern und Pädagogen sind verunsichert. Aus dieser Richtung kamen mehrfach Bitten bei uns an, die beiden Referenten von der Gemeinschaftsschule S-Münster, die im Mai zu Gast in LE waren, nochnals offiziell …

Weiterlesen…

Kultusminister Andreas Stoch zu Gast in Leinfelden

Anlässlich seines Besuches in unserer Stadt haben wir die Gelegenheit ergriffen, ihm persönlich ein Schreiben der L. E. Bürger zu übergeben. Uns ist die inhaltliche Diskussion um Schulentwicklung ein großes Anliegen. Es geht aus unserer Sicht allzu oft um Lenkung der Schülerströme, Raumangebote an Schulen, Schulschließungen oder Anträge für neue …

Weiterlesen…

Schulentwicklung in Leinfelden-Echterdingen – kein einfaches Thema

Es folgt ein Überblick über das Prozedere in L.-E. und unsere Stellungnahme. Allgemeines und die zuständigen Gremien: Das offizielle Gremium in unserer Stadt ist neben dem Verwaltungs-Kultur-Sozialausschuss (VKS) der Arbeitskreis Schulentwicklung (AK Schulentwicklung). Hier wird nicht verbindlich abgestimmt, jedoch gelten die Abstimmungen empfehlend für den VKS. Mitglieder im AK Schulentwicklung …

Weiterlesen…

Regionale Schulentwicklung

Regionale Schulentwicklung – Schulvorhaben des Landes – Perspektiven L.-E.” Zur Information steht Ihnen an dieser Stelle der Vortrag vom Informationsabend zu Verfügung. Schulentwicklungen – Vortrag zum Informationsabend am 3. Februar 2014

Unsere Schulentwicklung – ein kleiner Rückblick

Die Zusammenlegung unserer drei Hauptschulen zu einer Werkrealschule an der Ludwig-Uhland-Schule erfolgte zum Schuljahr 2010/11. Bei der Diskussion im Vorfeld plädierte die Liste Engagierte Bürger für eine vorausschauende Lösung, unser Wunsch wäre gewesen: Ein Anbau/Neubau beim Philip-Matthäus-Hahn-Gymnasium mit dem Ziel, die an ihre Grenzen stoßende Realschule in Leinfelden zu entlasten. …

Weiterlesen…

Entwicklung unserer Schülerzahlen

Unser Artikel im Amtsblatt: Zur Kenntnisnahme… Ja, wir nehmen sie zur Kenntnis, die Vorlage im VKS über die Entwicklung der Schülerzahlen in unserer Stadt. Viel Neues steht nicht darin, alles schon mal da gewesen… Da wären zum Beispiel die Container für die Schulkindbetreuung an der Goldwiesenschule, Kinder aus dem Zeppelinschulbezirk …

Weiterlesen…

Musikschule & Zeppelinschule

In der kommenden Woche wird wieder einmal nichtöffentlich der Unterausschuss Zeppelinschule tagen. In Anbetracht der Tatsache, dass Anfang Juli der Gemeinderat über die Zukunft der Zeppelinschule und der Musikschule entscheiden soll, war es wenig zielführend, dass der Öffentlichkeit so gut wie keine Informationen zugekommen sind. Die Liste Engagierte Bürger hatte …

Weiterlesen…

Kant-Schulen

Spatenstich Am 11.06.2012 erfolgt der Spatenstich für den langersehnten Anbau an den beiden Kant-Schulen. Der Anbau wird am Gebäude der Realschule erfolgen. Nach der Fertigstellung kann dann die Realschule die seit Jahren genutzen Räume des Gymnasiums wieder an seinen ursprünglichen “Besitzer” zurückgeben. Wir hoffen auf eine zügige Fertigstellung, damit die …

Weiterlesen…

Musikschule & Zeppelinschule

Misstöne Wie viel Schule darf‘s denn sein? Oder sollte man besser fragen: Wieviele Schülerinnen und Schüler passen noch rein? Wir zitieren aus dem Beschlussantrag der Verwaltung für die VKS-Sitzung vom vergangenen Dienstag: „Für den Grundschulbereich im Stadtteil Echterdingen wird die Fünfzügigkeit festgelegt, wobei die Zeppelinschule 2-zügig und die Goldwiesenschule 3-zügig …

Weiterlesen…