Ist Transparenz gefährlich?

Am Dienstag vergangener Woche wurde im Technischen Ausschuss die Untersuchung der Stadt vorgestellt, welche Standorte geeignet sind für die Unterbringung von Flüchtlingen. Die Liste Engagierte Bürger hat diese Initiative sehr begrüßt, nicht nur, weil sie von uns auch in der Haushaltsrede gefordert worden war. Die Verwaltung hat mehrere eigene Grundstücke …

Weiterlesen…

Angst vor Veränderung

Der Landkreis Esslingen will das Hotel Nödinger Hof am Ortsrand von Stetten zu einer Asylunterkunft umbauen. 160 Menschen sollen von Herbst 2015 an in dem Hotel- und Gastronomiebetrieb Nödinger Hof untergebracht werden. Der Landkreis wird das Grundstück an der Straße Unterer Kasparswald mitsamt dem Gebäude kaufen und in eine Herberge für …

Weiterlesen…

Ein bisschen Streitkultur darf sein

Wir pflegen in Leinfelden-Echterdingen eine offene, faire und fraglos auch kritische Kultur in der Kommunalpolitik. Das äußert sich (nicht nur aber auch) in den Artikeln, die regelmäßig im Amtsblatt erscheinen und in denen die Gruppierungen ihre Sicht der Dinge darlegen. Nur selten werden die Musketen geladen und es wird (verbal) …

Weiterlesen…

Was ist Gemeinschaftsschule?

Gemeinschaftsschule. Da lernen die Kinder gemeinsam bis Klasse sechs. Die ist aber immer ohne Gymnasium. Da werden die Schwächeren stärker gefördert, die Guten aber nicht. Dafür haben wir doch gar nicht die richtigen Lehrer. Wir könnten weitermachen mit Vermutungen, was die Gemeinschaftsschule ist und was sie nicht ist, was sie …

Weiterlesen…

Das Krematorium ist uns lieb und teuer

Der Trend geht zur Feuerbestattung, so ist es immer wieder aus Kreisen der Bestatter zu hören. Ob religiöse Gründe die Ursachen sind, ob der Verstorbene dies so verfügt hat oder ob die Erben aus Kostengründen sich so entscheiden haben, dies soll dahingestellt bleiben. Fakt ist: Leinfelden-Echterdingen besitzt ein Krematorium, dessen …

Weiterlesen…

Mobilität heißt mitmachen

Mobilitätsstrategie. Das scheint das Zauberwort für Leinfelden-Echterdingen zu werden, wenn es in den kommenden Jahren darum geht, die Verkehrsbelastung zu senken – es werden alle möglichen Hoffnungen und Erwartungen damit verknüpft. Am kommenden Montag steht bei unserem Stadtrat Jürgen Kemmner die erste Sitzung in der Lenkungsgruppe Mobilität auf dem Terminplan; …

Weiterlesen…

Ein Film, der Brummton und Unverständnis

Als wir im Mai zu unserer Veranstaltung zum Thema „Stress in der Schule“ geladen hatten, hatten wir auch versprochen den Film „Alfabet“ zu zeigen. Das haben wir weder zu den Akten gelegt noch vergessen; allerdings ist es für uns nicht ganz einfach, die Rechte für eine Vorführung zu erhalten. Die …

Weiterlesen…

Wir haben versprochen: Wir sehen genau hin

Am Dienstag wurde die Mobilitätsstrategie vorgestellt – den Anspruch, den Verwaltung und Gemeinderat an sie stellen, ist hoch: Die Untersuchungen und die darauffolgenden Maßnahmen sollen Leinfelden-Echterdingen von Verkehr entlasten. Die Liste Engagierte Bürger begrüßt diesen Schritt ohne Wenn und Aber, schließlich zählt der Kampf gegen den Verkehrsinfarkt zu einem unserer …

Weiterlesen…

Neuer Bürger-Stammtisch

Zwar ist der neue Gemeinderat noch nicht offiziell im Amt, aber die Liste Engagierte Bürger läutet die neue Amtszeit schon einmal ein. Wie wir vor der Wahl beschlossen haben, werden wir nun einige organisatorische Neuerungen einführen – dazu gehören beispielsweise alle zwei Monate LE-Bürger Arbeitssitzungen außerhalb der Fraktion, regelmäßige Treffen …

Weiterlesen…

27.886 plus x

27.886 Stimmen sind bei der Kommunalwahl auf die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste Engagierte Bürger entfallen, macht stolze 7,93 Prozent. Damit haben wir uns um 0,4 Prozentpunkte im Vergleich zu 2009 gesteigert und unsere beiden Sitze im Gemeinderat souverän verteidigt. Wie von 2009 bis 2014, so werden Sabine Onayli und …

Weiterlesen…